LAFER + PARTNER

Social Media

Mobile Version

Landwirtschaftsnews

Social-Media-Logo

Wie werden Einkünfte aus Bienenzucht (Imkerei) besteuert?

Bienen

Bienenzucht ist laut Gesetz den Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft zuzuordnen. Auch die Verwendung fremder Futtermittel (Zucker) verhindert diese Zuordnung nicht.

Vollpauschalierte Landwirte

Für vollpauschalierte Landwirte werden die Einkünfte aus Bienenzucht mit 42 % des Einheitswertes für die Bienenzucht berechnet. Ein eigener Einheitswert wird allerdings laut Einkommensteuerrichtlinien erst ab 50 Bienenvölkern angesetzt. Imkerei mit wenigen Bienenvölkern bleibt bei Vollpauschalierung also außer Ansatz.

Die Herstellung der Urprodukte wie Honig, Cremehonig, Blütenpollen, Propolis, Gelee royal, Bienenwachs, Bienengift und Met unterliegt der Pauschalierung.

Die Einkünfte aus be- und/oder verarbeiteten Produkten wie Propolistinktur, -tropfen und -creme, Bienenwachskerzen und -figuren, Honigzuckerl, Honig gemischt mit anderen Produkten, Honiglikör, Honigbier und die Verarbeitung von Rohwachs zu Mittelwänden sind eigens aufzuzeichnen (Regelungen zu Einzelaufzeichnungspflicht, Belegerteilungspflicht und Registrierkassenpflicht beachten) und steuerlich gesondert anzusetzen.

Teilpauschalierte Landwirte

Bei teilpauschalierten Landwirten sind die Einnahmen aus der Imkerei jedenfalls aufzuzeichnen und davon 70 % pauschale Betriebsausgaben in Abzug zu bringen. Dies gilt unabhängig von der Anzahl der Bienenvölker. Der Gewinn aus be- und verarbeiteten Erzeugnissen ist auch bei teilpauschalierten Betrieben gesondert aufzuzeichnen und steuerlich anzusetzen.

Liebhaberei

Zu beachten ist auch, dass die Imkerei in Gewinnerzielungsabsicht betrieben werden muss, sonst liegt Liebhaberei vor. Dies ist oft bei nebenberuflich betriebenen Imkereien der Fall.

Stand: 27. Dezember 2017

Artikel der Ausgabe Winter 2017

Welche Gesetzesänderungen brachte die Vorwahlzeit?

Am 12.10.2017, wenige Tage vor der Wahl des Nationalrates, verteilte die ...

mehr dazu ...

Wie können gesetzliche Unterhaltsleistungen steuerlich abgesetzt werden?

Ein Unterhaltsabsetzbetrag kann zur steuerlichen Entlastung geltend gemacht ...

mehr dazu ...

Wie werden Einkünfte aus Bienenzucht (Imkerei) besteuert?

Bienenzucht ist laut Gesetz den Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft ...

mehr dazu ...

Was bedeutet „Handelsübliche Bezeichnung“ für den Registrierkassenbeleg?

Ein Beleg einer Registrierkasse hat laut Bundesabgabenordnung bestimmte ...

mehr dazu ...

Welche Steuern fallen bei Veräußerung eines Anteils an einer Agrargemeinschaft an?

Ist eine Agrargemeinschaft körperschaftlich organisiert, so unterliegen Geld- ...

mehr dazu ...

Sozialversicherungswerte für 2018

Viele veränderliche Werte werden in der Sozialversicherung mit der aktuell ...

mehr dazu ...

Rechnet sich meine Investition?

Durch teure Investitionen sind hohe finanzielle Mittel meist längerfristig ...

mehr dazu ...
LAFER + PARTNER work Business Park 4 8200 Gleisdorf Österreich work +4331124678 fax +43311246789 http:/www.lafer-partner.at/
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43732611266 fax +4373261126620 http://www.atikon.com/ 48.260229 14.257369